Herzlich willkommen auf der Website der Kleintierpraxis Lieboch!

Dr. Haider KG
Elisabethstraße 6
8501 Lieboch

Telefon: +43 (0) 3136/61 361
E-Mail: labor-haider@gmx.at

Für Notfälle außerhalb unserer Ordinationszeiten sind wir für Sie unter den Telefonnummer 0664/3637668 erreichbar!

 

Vorübergehend geänderte Ordinationszeiten ab 21.August 2018:

                           

Vormittag  

Nachmittag

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag

Freitag



08:00-10:00
08:00-10:00
08:00-10:00
08:00-10:00
08:00-10:00

 

 

 

17:00-19:00


17:00-19:00

NEWS

schneckenkorn2.jpg


Ist Schneckenkorn gefährlich für Hund und Katze?

Ja, eine Vergiftung mit Schneckenkorn stellt einen absoluten Notfall dar und muss sehr schnell behandelt werden.


...bitte weiterlesen

 

Katzenschnupfen_2.JPG

Wie kann Katzenschnupfen verhindert werden?


Katzenschnupfen ist eine Erkrankung, welche durch Viren (vor allem Herpesviren) ausgelöst wird. Das erste Symtom ist häufig ein anfallsartiges Niesen mit klarem Nasenausfluss. Zusätzlich kommt es zu einer schweren Bindhautentzündung und starkem Augenausfluss. Häufig kommt es allerdings im Laufe der Erkrankung auch zu einer Beteiligung von Bakterien. Ist dies der Fall, sind Nasen-und Augenausfluss oft eitriger Natur. Betroffene Katzen sind oft matt und müde. Sie fressen oft nur wenig bis gar nicht und haben häufig auch Fieber. Husten und Atemnot können ebenfalls vorkommen. Die einzige sichere Methode um der Erkrankung ihres Tieres vorzubeugen. stellt die Impfung dar. Dabei wird die Katze 2 Mal im Abstand von 4 Wochen grundimmunisiert und danach die Impfung jährlich aufgefrischt. Auch reine Wohnungskatzen sollten gegen diese Erkrankung geimpft werden.